YCWH Jugend - YCWH

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

YCWH Jugend

Unsere Jugendgruppe wurde vor rund 5 Jahren wieder gegründet und besteht heute aus ca. 30 Mädchen und Jungen, die sich regelmäßig zum gemeinsamen Segeln treffen. Gesegelt wird im Hitdorfer Hafen, nicht unbedingt das schönste Revier, aber durch das dort befindliche Clubhaus optimal für die theoretische und praktische Ausbildung geeignet.

Hierfür stehen für die Jüngsten ab ca. 8 Jahren 12 Jollen vom Typ OPTIMIST zur Verfügung. Der Optimist ist eine 1-Hand-Jolle, mit der man „kinderleicht" das Segeln erlernen kann und ein Gefühl für Wind und Wellen erhält.

Für die Größeren gibt es   

  • 3 Jollen vom Typ 420

  • 2 Jollen vom Typ 470

  • 2 Jollen vom Typ SAILHORSE


Grundsätzlich segelt keiner ohne Rettungsweste und sollte wirklich einmal eine Kenterung erfolgen, welche wirklich sehr rar sind, haben wir immer ein Motorboot einsatzbereit.  

Natürlich kann man bei uns auch die notwendigen Segelscheine erwerben:

  • entweder den Jüngstensegelschein (bis 13 Jahren)

  • oder den Sport-Segelschein (ab 14 Jahren)


Diese erfordern nicht nur das praktische Segeln, sondern auch eine theoretische Unterweisung in Segel – und Bootskunde, Verkehrsregeln auf dem Wasser und Umweltschutz, sowie Knotenkunde.

Jährliche OPTI-C Regatta
Unsere Sportler gehen auf Regatten, wobei der Höhepunkt die eigene Opti-Regatta am Saisonende ist.
Die diesjährige OPTI-C Regatta fand am Sonntag, den 01. Oktober 2017 statt.

<Ausschreibung 2017 herunterladen>


<Kurzbericht über die OPTI-C Regatta 2017>

Die nächste Regatta findet am 30.09.2018 statt. Hierzu sind alle Opti-Segler herzlich willkommen.

<Weitere Informationen auch auf Facebook>

 

Im Winter erfolgt ein intensives Schwimmtraining mit Schwerpunkt Selbst- und Fremdrettung. So haben die meisten Jungendmitglieder erfolgreich die Prüfung zum Juniorretter oder sogar zum Deutschen Rettungsschwimmabzeichen in Bronze erfolgreich abgelegt.

Daneben gibt es gemeinesame Aktivitäten, wie z.B. Besuch der Bootsausstellung in Düsseldorf, Schlittschuhlaufen, Besuch eines Freizeitparks oder Teilnahme an der Aktion „Power(n) für Pänz".

Geleitet wird die Jugendgruppe vom Jugendobmann Ernst Burandt. Ernst ist seit zig Jahren im Besitz des Segel-, Motorbootführer-  und  Surfscheins. Weiterhin besitzt er die Trainerlizenz und ist ausgebildeter Rettungsschwimmer. Sein neuestes Hobby ist SUP – Stand-Up-Paddling.

Ernst ist direkt unter der E-Mail-Adresse: jugend[at]ycwh.de zu erreichen.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü